14.06.2010

Flerzheimer Spielplätze erstrahlen im neuen Glanz

Die Aufarbeitung der Spielgeräte hatte Flerzheims  UWG-Ratsherr Hubert Martini und der damalige Ortsvorsteher Willi Schäfer bereits Anfang 2009 ins Rollen gebracht und mit der Stadtverwaltung abgeklärt. Die Stadtverwaltung hatte sodann den Auftrag zur Wiederaufarbeitung der Spielgeräte in den ursprünglichen Zustand an die Initiative "Neue Pfade für Jugendliche" in Rheinbach weiter gegeben. "Neue Pfade für Jugendliche" ist eine Initiative des Georgsring e.V. und der Stadt Rheinbach, die junge Menschen beim Weg ins Berufsleben helfen möchte. Der Georgsring e.V. wiederum ist eine Vereinigung ehemaliger Mitglieder der Georgs Pfadfinder in Rheinbach.

So wurde im Sommer 2009 mit den Arbeiten (Abschleifen der Hölzer, Brettererneuerungen und Anstrich) begonnen und im Herbst 2009 waren die kleinen Spielplätze "Dorfplatz und Nussbaumstrasse" fertig gestellt. Es blieb noch der Spielplatz Windmühlenweg", an dessen Spielgeräten sich schon stark die Verwitterung und der Fäulnisprozess bei den Stützpfeilern bemerkbar gemacht hatte. Hier bedurfte es Erneuerungen, der Winter kam, hielt lange an und verschob somit die Abschlussarbeiten bis heute. Nun erstrahlt auch dieser Kinderspielplatz in neuem Glanze und man meint, er sei gänzlich neu erstellt worden.

Dies nahm Hubert Martini zum Anlass, bei einem kleinen Umtrunk den Jugendlichen mit ihren Betreuern Dank zu sagen mit der Bitte, so weiter zu machen. Denn die geleistete Arbeit verdient Respekt. Zugegen war auch die Fachbereichsleiterin der Stadt, Frau Sigrid Burkhart, und der Chefkoordinator der Neuen Pfade Werner Gerhards mit seinem Mitarbeiterteam. Es bleibt noch zu erwähnen, dass die Jugendlichen wiederum alle Sitzbänke im Ort aufpoliert haben. Als nächstes steht die Abarbeitung der Mängel an der Umfassungsmauer und des schmiedeeisernen Gitters am Grab des ehemaligen Landrates Wolff auf dem Friedhof in Flerzheim an. Mit der Fertigstellung der Spielgeräte auf den vorgenannten Kinderspielplätzen hat man den Eltern und Kindern im Ort einen guten Dienst erwiesen, weil sie nunmehr prächtig renovierte Spielplätze nutzen können. Es bleibt zu hoffen, dass diese auch rege in Anspruch genommen werden.

[Home] [Wer sind wir] [Pressemitteilungen] [Termine] [UWG Stadtverband] [Die Fraktion] [Ratsinformation] [Anträge der UWG] [Datenschutz]