28.5.2014

Rheinbacher UWG bleibt am Ball

Dieter Huth als neuer Vorsitzender der UWG-Fraktion gewählt

Rheinbachs Bürgerinnen und Bürger haben  gewählt. Nicht alles, was sich die UWG erhoffte hatte, ging in Erfüllung. Dennoch blickt die Unabhängige Wählergemeinschaft als nach Wählerstimmen  drittstärkste Fraktion optimistisch in die Zukunft und wird die Arbeit im Rat als kritische Begleiterin fortsetzen.

In der konstituierenden Sitzung am letzten Mittwoch wurden Dieter Huth als neuer Vorsitzender der UWG-Fraktion und als Vertreter Albert Wessel gewählt. Huth dankte dem scheidenden Fraktionsvorsitzenden Gerhard Bühler für die hervorragende Arbeit und freute sich, dass Gerd Bühler der UWG weiter zur Seite stehen wird. Auch der jahrelange unermüdliche Einsatz des Ratsherrn Hubert Martini wurde gewürdigt; auch er wird die UWG weiter unterstützen.

Insbesondere der Zugewinn an jungen interessierten Mitgliedern im vergangenen Jahr stärkt die UWG in ihrer Zuversicht, dass auch in der kommenden Zeit eine sachorientierte Politik der Bürgernähe die Menschen in Rheinbach überzeugen wird und Problemlösungen zum Wohle der Bevölkerung gefunden werden. Die gute Kombination aus neuen und erfahrenen  langjährigen Mitgliedern bietet die Gewähr dafür, dass die UWG auch in der künftigen Rats- und Ausschussarbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger „am Ball“ bleiben wird. Wir wollen im Dialog mit den Menschen bleiben und sie sachlich und aktuell über unsere Arbeit und Standpunkte informieren.

Jenseits von ideologischen Grabenkämpfen gilt es bei den wichtigsten kommenden Aufgaben auch einen parteiübergreifenden Konsens zu finden, der die Meinung der Bevölkerung berücksichtigt und dem Wohl der Stadt Rheinbach dient. Zu erwähnen sind u.a. solche Fragen wie:

  • Wie sieht ein verbessertes Verkehrskonzept für die Rheinbacher Innenstadt aus ?
  • Wie gut startet die Umsetzung des Gesamtschulkonzeptes?
  • In welche Richtung soll die Konsolidierung des Haushalts der Stadt gehen?
  • Wie kommen alle zu einem schnellen Internet?
  • Was können wir zur Kriminalitätsbekämpfung tun?
  • Auch der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs und Fragen zur Energiewende stehen im Focus der Arbeit.

Die UWG will ihren sachkundigen Beitrag zur Lösung dieser Aufgabenstellungen leisten und so das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in die Arbeit der UWG stärken. Die Unabhängige Wählervereinigung dankt all den Wählerinnen und Wählern, die der UWG mit ihrer Stimme das Vertrauen gegeben haben.

140528-UWG Fraktion-600

Die UWG Rheinbach hat sich neu aufgestellt (v.li. Albert Wessel, stellvertretender Fraktionsvorsitzender, Jörg Meyer, Stadtverbandsvorsitzender und Dieter Huth, Fraktionsvorsitzender). Alle drei werden die Anliegen der Rheinbacher Bürgerinnen und Bürger im künftigen Stadtrat vertreten.

[Home] [Wer sind wir] [Pressemitteilungen] [Termine] [UWG Stadtverband] [Die Fraktion] [Ratsinformation] [Anträge der UWG] [Datenschutz]