16.11.2014

Ergebnis nach UWG Nachfrage
Rad- / Gehweg von Merzbach nach Rheinbach nun teilweise ausgebessert

Sichtlich erfreut konnte UWG Ratsherr Jörg Meyer am letzen Sonntag feststellen, dass der Rad-/ Gehweg  zwischen Merzbach und Rheinbach nun an einigen besonderen Gefahrenstellen vernünftig ausgebessert wurde.

Bereits im Februar 2014 wurde der von der CDU gestellte Antrag, den Rad- / Gehweg zwischen Merzbach und Rheinbach komplett zu sanieren, im Ausschuss für Stadtentwicklung: Planung, Umwelt und Verkehr behandelt.  Der Landesbetrieb Straßenbau NRW teilte mit, dass eine komplette Sanierung derzeit nicht geplant sei, die zuständige Straßenmeisterei des Kreises wäre jedoch angewiesen, den verkehrssicheren Zustand des Rad-/Gehweges zu gewährleisten.

Im September begutachtete UWG Ratsherr Jörg Meyer, zuvor von mehreren Bürgern auf den schlechten Zustand des Weges angesprochen, den Weg und erstellte dabei eine umfangreiche Fotodokumentation der Schäden für die Stadtverwaltung. Neben einigen Schäden in der Asphaltdecke fielen Meyer insbesondere bis zu 5 cm aus der Asphaltdecke hervorstehende Kanaldeckel im Bereich „Waldwinkel“ auf, die aus seiner Sicht ein erhebliches Gefahrenpotential für Radfahrer darstellten. Meyer bat die Verwaltung, sich für kurzfristige Maßnahmen zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit einzusetzen. Die Verwaltung sagte Meyer zu, die Straßenmeisterei des Kreises um Abhilfe zu ersuchen, das Thema wurde erneut im Ausschuss behandelt. „Zum Glück wurde nun endlich von der Straßenmeisterei reagiert“, so Meyer. „So sind zu Beginn der dunklen Jahreszeit bereits viele Gefahrenstellen beseitigt, bei einigen noch verbliebenen beschädigten Stellen werde ich nochmals nachhaken.“

141116-Fahrradweg

Vorher ...

141116-Fahrradweg-danach

... nachher

[Home] [Wer sind wir] [Pressemitteilungen] [Termine] [UWG Stadtverband] [Die Fraktion] [Ratsinformation] [Anträge der UWG] [Datenschutz]