Für ein sauberes Rheinbach!

UWG nimmt den Bürgermeister in die Pflicht

Wiederholte Anträge der UWG, die Sauberkeit in Rheinbach zu verbessern, waren erfolglos. Immer mehr Bürger bemängeln den Schmutz und Abfall in der Stadt. Darum wendet sich die UWG jetzt mit einem offenen Brief an den Bürgermeister, Sauberkeit und Ordnung in Rheinbach spürbar und nachhaltig zu verbessern, wofür er als Verwaltungschef verantwortlich und zuständig ist:

Offener Brief an Herrn Bürgermeister Raetz zum Thema Sauberkeit in Rheinbach

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Raetz,

die Sauberkeit unserer Stadt ist für alle Bürger ein wichtiger Aspekt der Wohnqualität; nur in einer sauberen Stadt fühlt man sich wirklich wohl. Sauberkeit ist auch ein wesentliches Element für den Tourismus, den wir ja alle, die Bürger Rheinbachs und die Fraktionen des Stadtrates, begrüßen und mit verschiedenen Maßnahmen fördern, zuletzt etwa mit dem Bau des Infozentrums Römerkanal.

Wir müssen leider feststellen und werden auch von Bürgern immer wieder darauf aufmerksam gemacht, dass Rheinbach diesem Bedürfnis nach Sauberkeit nicht gerecht wird. Sie, Herr Bürgermeister, sind als Chef der Verwaltung für Sauberkeit und Ordnung in Rheinbach verantwortlich. Wir erwarten daher von Ihnen die Vorlage eines Konzepts zur Verbesserung der Situation in Rheinbach.

Es gibt in vielen anderen Städten Vorbilder für geeignete Maßnahmen. Im Dezember 2018 berichtete der Generalanzeiger unter der Überschrift „Gelbe Karte für Müllsünder, Bonn soll sauberer werden. Die Stadt hebt Bußgelder an und verstärkt Kontrollen“ über das neue Ordnungskonzept der Stadt Bonn, die öffentliche Sauberkeit und Sicherheit spürbar und nachhaltig zu verbessern.
Am 05.02.2019 berichtet dieselbe Zeitung über die Einrichtung eines Ordnungsaußendienstes in Swisttal.

Der Rheinbacher Rat hatte bereits für 2018 drei zusätzliche Stellen für den Außendienst des Ordnungsamtes bewilligt. Sie hatten in der Fragestunde des Rates am 28.01.2019 über die bisherige –leider geringe- Wirkung dieser seit Juli 2018 eingestellten Kräfte berichtet. Können hier Verbesserungen erreicht werden? Die Festsetzung der Höhe von Bußgeldern wie auch der zielgerichtete Einsatz aller Ordnungskräfte liegt in Ihrer Verantwortung.

Wir rufen Sie deshalb auf, für mehr Sauberkeit in Rheinbach zu sorgen. Die UWG freut sich –sicher mit allen Rheinbacher Bürgern- auf Ihr Ordnungskonzept zur spürbaren und nachhaltigen Verbesserung der Sauberkeit in Rheinbach.

Vielen Dank, Ihre UWG Rheinbach

[Home] [Wer sind wir] [Pressemitteilungen] [Termine] [UWG Stadtverband] [Die Fraktion] [Ratsinformation] [Anträge der UWG] [Datenschutz]