„Mach mit!“

UWG Rheinbach ruft zum Wettbewerb „Zukunft Rheinbach“ auf

Die UWG-Rheinbach ruft alle Kinder und Jugendlichen zu einem Ideenwettstreit um die Zukunft der Stadt Rheinbach aufrufen.

Eine Tiefgarage unter dem Prümer Wall und Gastronomie auf dem Himmeroder Wall mit gemütlichen Ecken zum Chillen? Eiskunstlaufbahn/Inline-Skaterbahn im Sommer, autofreie Innenstadt? Visionen und Phantasien für das Rheinbach der Zukunft sind gefragt. Gerade die Kinder und Jugendlichen sind aufgerufen, ihre Phantasien und Vorstellungen für ihre Stadt zu entwickeln. Es lohnt sich einfach, sich Gedanken zu machen, wie man in 30, 40 Jahren in Rheinbach leben will. Was soll die Stadt bieten, damit man sich wohlfühlt und wer, wenn nicht unsere Kinder und Jugendlichen sind die Ansprechpartner für die Zukunft in ihrer Stadt.

Deshalb wendet sich die UWG-Rheinbach an die Jugend, sich Gedanken zu machen und Vorstellungen zu artikulieren. Egal, ob in Projektwochen an Schulen oder in Jugendtreffs, bringt eure Gedanken zu Papier, fotografiert, baut Modelle und beteiligt Euch am Bau eurer Zukunftsstadt Rheinbach. Interessierte können sich auch auf der Homepage der UWG Rheinbach informieren und in Facebook posten. Wir sammeln eure Vorschläge und Gedanken und die schönsten Ideen werden prämiert. Aus der Sammlung eurer Vorschläge könnte z.B. ein schöner Kalender oder auch ein kleiner Bildband „Zukunft Rheinbach“ entstehen.

 

Sendet eure Vorstellungen an:

Dieter Huth
Geranienweg 2
53359 Rheinbach

oder per Email an

 zukunft-rheinbach@uwg-rheinbach.de

Eingabefrist: 15. Januar 2017

Wir freuen uns auf eure Antworten und Ideen.

Anmerkung

Dieser Wettbewerb beruht auf einer “Vision” unseres Mitgliedes Norbert Stein. Er hat die “Vision” hier beschrieben.

 

[Home] [Wer sind wir] [Pressemitteilungen] [Termine] [UWG Stadtverband] [Die Fraktion] [Ratsinformation] [Anträge der UWG] [Datenschutz]